Archiv für Stuttgart entdecken

Stadtmuseum: „mein Stuttgart 2014“

Das Stadtmuseum Stuttgart sucht Deine schönsten Stuttgart-Fotos 2014!
Weiterlesen

Share

Im Keller der Stuttgarter Geschichte

Seit ein paar Wochen sieht man es: Stuttgart bekommt ein Museum zur Stadtgeschichte. Dort wo bis vor kurzem noch die Stadtbibliothek beheimatet war tummeln sich nun Bagger und Kräne in der historischen Bausubstanz. Dem Wilhelmsbau.
Weiterlesen

Share

Die Stuttgart Greeter kommen!

 

Vor langer Zeit habe ich mal in einem Artikel etwas über Greeter in auf der ganzen Welt gelesen. Die Idee sich als Besucher eine Stadt von einem einheimischen zeigen zu lassen gefiel mir eigentlich sofort. Das trifft so in etwa auch mein Touri-Verhalten wenn ich in eine fremde Stadt komme. Ich möchte auch eher das normale, alltägliche sehen, die Menschen kennen lernen und nur nebenher die Sehenswürdigkeiten „abklappern“. Weiterlesen

Share

Stuttgart nach der Novemberrevolution

Die Novemberrevolution ist gerade vorbei, der Württemberger König hat abgedankt.
Und im  Reich? Alles andere als eine stabile Regierung.
Aus dem Königreich Württemberg wird der Volksstaat Württemberg, der wiederum ein Teil der Weimarer Republik ist. Von Anfang an ist die junge Republik den Angriffen der extremen Rechten und Linken ausgesetzt. Die Linke wirft den Sozialdemokraten wegen ihres Zusammengehens mit den alten Eliten Verrat an den Idealen der Arbeiterbewegung vor. Die Rechte wiederum machen die Anhänger der Republik für die Niederlage im Ersten Weltkrieg verantwortlich. Gleichzeitig kämpft die Reichsegierung sowie die Regierungen der Länder  mit den Kriegsfolgen. Inflation, Versorgungsengpässe, Wohnungsnot und andere gravierende ökonomische und soziale Probleme prägen das Bild.

Weiterlesen

Share

Vor 95 Jahren: Die Novemberrevolution in Stuttgart

1918, Stuttgart. Der Erste Weltkrieg dauert nun schon vier Jahre an. Kaiser Wilhelm II führt unverdrossen den Krieg weiter obwohl längst absehbar ist das dieser verloren wird.
In Württemberg ist der König und die Württembergische Landesregierung, wie andere Bundesstaaten, dem Kaiser gegenüber absolut loyal was Politik und gefasste Kriegsbeschlüsse anbelangt. Wie überall im Reich werden auch in Württemberg königliche Truppen regelmäßig im Hof der Rotebühlkaserne zum Kriegseinsatz verabschiedet. Bei den kurzen Ansprachen Willhelm II im Kasernenhof hat er Tränen in den Augen, wie Soldaten später erzählen werden.

Weiterlesen

Share