Archiv für Australien 2012

Links fahren und links vor rechts beachten #oz2012

Sodele, nun liegt Sydney hinter mir.
Nachdem ich heute nochmal schön im Hotel gefrühstückt hatte, machte ich noch eine kleine Runde durch The Rocks. Das Ur-Sydney sozusagen. Lauter schöne uralte Gebäude, kleine Gassen und viele Kneipen. Ich glaub das nächste mal sollte ich allein für Sydney eine Woche einplanen.
Weiterlesen

Zwei Tage Sydneysider #oz2012

Tja, schon wieder ein Tag vorbei.
Als ich gestern in Melbourne zur Southern Cross Station ging war ich noch recht müde.
Mein Zug, der XPT, sollte um 8:30 Uhr los fahren. D.h. ich mußte eine dreiviertel Stunde vorher dort sein um mein Gepäck einzuchecken. Geht wie beim Flieger. Alles easy.
Es war 8:30 Uhr, ich war am Bahnsteig und wer nicht? Richtig! Der XPT. Dafür gab es eine Verspätungsmeldung von 45 Minuten. Deutsche Bahn ick hör Dir trapsen 🙂

Weiterlesen

Die Erde ist groß! (26.-28.4.) #oz2012

Die Erde ist groß! Sehr groß sogar! Ich kann das sagen, ich bin nach Australien geflogen. Da nimmt so eine Reise irgendwie gar kein Ende…

Ich fliege irgendwo in den Süden – vielleicht nach Kanada oder so. Mehmet Scholl, Deutscher Fußballspieler

Weiterlesen

…und tschüß!!! #oz2012

Sodele, die große Tasche ist gepackt; wahrscheinlich trotzdem viel zu viel und wahrscheinlich genau das aber vergessen was ich unbedingt mitnehmen wollte.
Anyway…
Ich schwing mich jetzt gleich auf den Besen und dann gehts via Dubai nach Melbourne!

Wer ein wenig mitverfolgen möchte was ich die nächsten vier Wochen bei den Australiern so mache, der sollte meinen Blog regelmäßig besuchen und vielleicht bei twitter noch zusätzlich auf den Hashtag #oz2012 achten!

Weiterlesen

Der Countdown läuft #oz2012

Heute ist der 6. April. Genau in 20 Tagen ist es dann endlich soweit! Ich fliege für vier Wochen nach Australien!

Gestern sind meine Reiseunterlagen eingetroffen. Damit lässt sich mein großer Urlaub auch noch mehr greifen. Nun hab ich Tickets für die Flieger, für die Bahn, Voucher für die Hotels und für mein Fortbewegungsmittel.
Tja, liebe Leute, die knapp drei Wochen sitze ich nun auch noch mit einer A…backe ab und freu mich jeden Taag noch ein wenig mehr endlich wieder ans andere Ende der Welt zu reisen!
Ich hätte übrigens in der Zwischenzeit mein kleines Reisemobil durch einen großen Reisebus ersetzen können, wenn ich die ganzen Mitreiseangebote aus meiner Umgebung angenommen hätte. image