Tag Archiv für Pragfriedhof

Das Stuttgarter Hutzelmännlein

Das Stuttgarter Hutzelmännlein ist ein Märchen von Eduard Mörike.
Es handelt von einem Schustergesellen der beschließt auf Wanderschaft zu gehen. Vor seiner Abreise erscheint der Schusterkobold, das Hutzelmännlein, und übergibt ihm einen nachwachsenden Laib Brot und zwei Paar Glücksschuhe, von denen er eines selbst tragen solle. Als Gegenleistung müsse der Schustergeselle ein besonderes „Klötzlein Blei“ mitbringen.

s’ leit a Klötzle Blei glei bei Blaubeura.
glei bei Blaubeura leit a Klötzle Blei.
Eduard Mörike, Stuttgarter Hutzelmännlein 

Weiterlesen

Share

Graf Ferdinand Zeppelin

Ihr fragt euch jetzt sicherlich was der Graf Zeppelin mit Stuttgart zu tun hat? Wenn man mal etwas genauer hin schaut sogar ziemlich viel!

Über den Graf Zeppelin zu bloggen bin ich durch Zufall gekommen als ich kürzlich nach Geburts- und Todestage berühmter Menschen gestöbert hatte.

Weiterlesen

Share

Der alte Central Bahnhof Stuttgart

Eigentlich wäre Stuttgart nicht von der Eisenbahn erschlossen worden. Geografisch war Cannstatt durch seine Lage am Neckar viel zentraler gelegen als die Residenzstadt Stuttgart. So wurde auch die erste Eisenbahnstrecke nicht in, sondern vor den Toren Stuttgarts, von Cannstatt nach Untertürkheim gebaut. Diese wurde am 22. Oktober 1845 durch König Wilhelm I feierlich eröffnet. Stuttgart sollte ursprünglich nur durch eine Stichbahn mit Cannstatt verbunden werden.

Weiterlesen

Share